Pages Menu
Categories Menu

Liebe Eltern

Liebe Eltern,

Unser Sohn ist mit einer grossen motorischen Unruhe gesegnet. Als wir merkten, dass er sich manchmal anderes verhielt, als seine Kollegen – nervöser, angespannter, unruhiger, impulsiver, empfindlicher, ungeduldiger – kamen Fragen auf. Fragen, was das Zusammenleben in der Familie betraf, aber auch den Sport, Kita/Kindergarten/Schule, die Art und Weise zu lernen, und tausend andere Dinge.

Im Internet fanden wir nichts, was uns im Alltag wirklich konkret weiterhalf. Und in unserem Umfeld konnten wir niemanden fragen. Entweder wurde gleicch abgewiegelt (ach komm, das ist nicht so schlimm, das wächst sich dann schon wieder aus) oder wir mussten uns zahlreiche – nicht hilfreiche! – Tipps anhören von Menschen, die irgendwo irgend was gelesen hatten, aber selber nie mit dem Thema konfrontiert waren. Oder es wurde unser Erziehungsstil kritisiert und infrage gestellt, einmal waren wir zu lasch, dann wieder zu streng, oder manchmal sogar beides auf einmal.

Jeder hat eine Meinung zu dem Thema, aber die wenigsten haben eine Ahnung. Über das Aufmerksamkeitsdefizit AD(H)S (mit und ohne „H“) wird viel und kontrovers diskutiert, aber die Aspekte Hyperaktivität und Impulsivität führen im Alltag und in der Gesellschaft fast noch zu mehr Problemen – aber werden trotzdem stiefmütterlich behandelt.

Und so kämpften wir uns jahrelang unseren Weg durch den Alltag und fanden mit der Zeit kleine Tricks und Hacks, die unserem Sohn und uns halfen, dabei nicht verrückt zu werden.

Aber wirklich gebraucht hätten wir andere Eltern, mit denen wir unsere Sorgen hätten teilen und unsere Fragen hätten diskutieren können. Ohne uns rechtfertigen zu müssen und ohne angegriffen zu werden.

Was uns fehlte, möchten wir nun hier erschaffen: Einen sicheren Raum für Eltern und Familien mit hyperaktiven Kindern. Ein Ort für Fragen, aber auch für Antworten. Ein Ort, an dem euer Erfahrungsschatz gesammelt und mit anderen Eltern in ähnlicher Situation geteilt werden kann.

Um diesen Ort zu schaffen benötigen wir eure Hilfe, eure Inputs, eure Fragen aber auch eure Antworten. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr eure Erfahrungen mit uns teilt. Einerseits im Austausch mit anderen Eltern in der geschlossenen Diskussionsgruppe bei Facebook (siehe Ein geschützter Raum). Andererseits aber auch in Form von Gastartikeln, Videos oder Features. Gerne veröffentlichen wir diese auch unter einem Pseudonym (also mit falschen Namen), um eure Familien und Kinder zu schützen.

Wir freuen uns über Eure Mails, Artikel und Erfahrungsberichte an redaktion@hyperaktiv.rocks

Herzlich,
Euer hyperaktiv.rocks-Team